Lorenz Maierhofer - PUBLIKATIONS-DETAILS:


Missa Lumen



Lateinische Messe für Chor, Soli, Streicher und Orgel. (2008)



 Diese neue Messe „des Lichts“, komponiert auf das lateinische Ordinarium, zeichnet sich durch eine besondere Klangsprache aus. Ausdrucksvolle vokale Archaik verbindet sich mit festlich-klassischem Charme sowie mit interessanten popularen Zwischentönen.

 

Das kleine Licht der menschlichen Suche, der gläubigen Zuversicht und der ewigen göttlichen Freude trägt die Botschaft der Missa Lumen – eine Messe, die Ausführende und Mitfeiernde gleichermaßen berührt.

 

Verschiedene Aufführungsvarianten machen diese Messe zu einem immer wieder singbaren Repertoirestück im kirchenmusikalischen Jahreskreis: vokal-instrumental oder a cappella – optional mit solistischen Zwischenteilen für eine Sopran- und eine Baritonstimme.

 

Eine Orgel oder ein Streichorchester kann die Messe in einer festlichen Aufführung begleiten.

Bei den Streicherstimmen mit zwei Violinen, einer Bratsche oder dritten Violine, Violoncello und Kontrabass hat der Komponist auf leichte Spielbarkeit Wert gelegt. Damit kann der Streichersatz beispielsweise auch von jugendlichen Streichergruppen gut realisiert werden.

 

Die Messe ist auch auf CD erhältlich. Diese bietet Gesamtaufnahmen vokal-instrumental und a cappella.

 

Weitere Details, Klangbeispiele und Bestellmöglichkeit bei Helbling

 

 Gesamtliste: Publikationen von Lorenz Maierhofer








<- Zurück zu: Lorenz Maierhofer - Komponist/Composer - WELCOME